• Artenspürhunde Schweiz

Science@Noon (SCNAT)

Artenspürhunde Schweiz durfte seine Arbeit im Rahmen von Science@Noon der Akademien der Wissenschaften Schweiz (SCNAT) vorstellen:


NATURE'S BEST FRIEND: Können uns Spürhunde beim Erreichen der Ziele für eine nachhaltige Entwicklung (17 SDGs) helfen?


Für das Erreichen vieler der 17 SDGs ist die Erhaltung und Förderung der Biodiversität ein wichtiger Grundpfeiler. Immer noch bestehen grosse Wissenslücken, was die Verbreitung und Populationsdichten vieler Arten anbelangt – auch in der Schweiz. Spürhunde können uns eine grosse Hilfe beim Nachweis von schwierig zu erfassenden Arten sein oder sie können herkömmliche Methoden effizienter machen.


Nur was wir kennen, können wir schützen. So steht der Artnachweis oft an erster Stelle, wenn es um den Schutz einzelner Tierarten und folglich um die Förderung der Biodiversität geht. Der Vortrag zeigt auf, wo Spürhunde für Naturschutz und Forschung eingesetzt werden können und warum Hunde nicht nur «Man’s best friend» sind, sondern durchaus auch als «Nature’s best friend» bezeichnet werden sollten.


0 Ansichten