Die Feldsaison neigt sich dem Ende zu!

Es ist nun Zeit für die Datenanalyse und das Schreiben der Projektberichte. Diesen Sommer waren wir unter anderem für die Masterarbeit (Universität Bern, Conservation Biology) von Laurent Schenker unterwegs. An 18 Einsatztagen haben wir mit 3 Hunden 418 Plot-Suchen durchgeführt und dabei eine Fläche von 3.4 ha abgesucht. Die reine Suchzeit betrug 7h14min. Die erste Feldsaison eines Projekts ist immer anspruchsvoll, gerade wenn man eigentlich keine Ahnung hat, wo genau man am besten suchen sollte... Erfreulicherweise sind doch einige Wildfunde zusammengekommen - 10 davon wurden bereits im Labor bestätigt (Mustela erminea), der Rest (34) ist noch ausstehend. Ein ganz herzliches Dankeschön an Laurent - die Zusammenarbeit war sehr angenehm und wir haben es sehr geschätzt, dass für dich das Wohl der Hunde stets an erster Stelle stand! Merci beaucoup!!


2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen